Haltungsschulung

Weil Vorbeugen besser als Heilen ist!

Durch mangelnde Bewegung und vermehrte Tätigkeit im Sitzen kommt es oft schon im Kindes- und Jugendalter zu Haltungsschäden.

Haltungsschulung bedeutet ein gezieltes Training der geschwächten Bauch- und Rückenmuskeln sowie die Dehnung verkürzter Strukturen.

Voraussetzung für die Therapie ist eine Überprüfung der Haltung, der Muskelkraft und der Beweglichkeit der Wirbelsäule sowie aller Extremitätengelenke.

Abhängig vom Alter des Patienten wird eine Schulung zur Verbesserung der Körperhaltung durchgeführt und ein spezielles Training der Koordination absolviert.

Haltungsschulung eignet sich für Menschen jeden Alters, ist jedoch besonders für Kinder und Jugendliche empfehlenswert. Wir erstellen ein Übungsprogramm zur Dehnung von verkürzten Muskeln und zur Kräftigung von abgeschwächten Muskelgruppen. Ergänzend geben wir Ihnen Tipps für Belastungen im Alltag. So bewahren Sie in jeder Lebenslage die richtige Haltung.