Verletzungen

Behandlung von Verletzungsfolgen nach Arbeits-, Sport- und Freizeitunfällen

Verletzungen am Bewegungsapparat können in jedem Lebensalter und in jeder Lebenssituation passieren. Sowohl bei relativ unkomplizierten Verletzungen (Verstauchungen, Zerrungen) wie auch solchen größeren Ausmaßes (Muskelrisse, Bänder- und Sehnenrisse, Knochenbrüche) ist nach operativer oder konservativer ärztlicher Versorgung eine Therapie notwendig, um eine möglichst uneingeschränkte Beweglichkeit zu erreichen.

Um Folgeschäden vorzubeugen helfen wir Ihnen, Bewegungseinschränkungen, Kraftverlust der Muskulatur und Mobilitätseinschränkungen nach Operationen oder langer Ruhigstellung zu beseitigen.

Neben der Behandlung der Verletzungen beraten wir Sie gerne, wie Sie z.B. durch Kräftigung der Muskulatur und Verbesserung der Koordination in Zukunft ihr persönliches Unfallrisiko senken können.

Wir unterstützen Sie, damit Sie wieder mobil werden und Sie Ihrer Arbeit oder Ihrem Sport wieder ungehindert nachgehen können.

Ihre Ansprechpartner

Irina Sallager
Stefan Doubek